Meine
Tipps &
Links

Im Laufe meiner Skoliose Erkrankung habe ich zahlreiche Bücher gelesen, Internet Seiten mit vielen hilfreichen Infos studiert und
einige Produkte gefunden, die mir den Alltag deutlich erleichtern.
Vielleicht hilft auch dir einiges davon weiter!

Skoliose Bücher

Ich habe Skoliose

Dr. Hans Rudolf Weiß ist der Enkel von Katharina Schroth, der Begründerin der heute so verbreiteten Physiotherapie nach Schroth. Wie seine Mutter und Großmutter widmet auch er sein Lebenswerk der Skoliosebehandlung.

Er hat bereits zahlreiche Bücher verfasst,  hier die neueste Auflage des Buches „Ich habe Skoliose – Ein Ratgeber für Betroffene, Angehörige und Patienten“. Sehr verständlich geschrieben und bietet einen super Überblick über die Skoliose und deren Behandlungsmethoden.

Ein must-have!

Aufrecht durch den Alltag mit Skoliose

Dieses Buch ist ein Übungsbuch und Ratgeber für Kinder und Jugendliche mit idiopathischer Skoliose. Es soll ihnen helfen und Ideen liefern, wie sie mit Skoliose Aufrecht durch den Alltag gehen können.

Ich habe nun schon von mehreren Seiten gehört, dass das Buch einen äußerst hohen Mehrwert bietet und auch Erwachsenen den ein oder anderen hilfreichen Tipp gibt.

Das Buch steht auf jeden Fall auf meiner Leseliste!

Hilfsmittel

Blackroll® Faszienrolle

Seit Jahren benutze ich meine grüne Faszienrolle der Marke Blackroll® und möchte sie nicht mehr missen. Auch wenn das grüne Modell als „weicher“ beschrieben wird (im Vergleich zum schwarzen Standardmodell), so ist sie für mich immer noch ausreichend hart.

Die Blackroll ist nicht nur für den Rücken gut sonder hilft mir auch sehr weiter, wenn mich Kopfschmerzen plagen. Eine klare Kaufempfehlung von mir – bei mir kommt die Blackroll® sogar mit in den Urlaub. Falls du noch nie mit einer Faszienrolle gearbeitet hast empfehle ich dir ein Buch zu erwerben – darin findest du viele Ideen und Tipps. 

Akupressurmatte

Akupressurmatten sind seit einiger Zeit voll im Trend. Die Matte sowie das Kissen sind übersät mit kleine Spitzen und sollen gegen Verspannungen und Kopfschmerzen helfen. Etwas skeptisch aber doch habe ich mir vor einiger Zeit eine solche Matte zugelegt. Am Anfang ist der Druck ganz schön unangenehm auf der bloßen Haut, nach einer Eingewöhnungsphase kann man darauf aber erstaunlicherweise sehr gut entspannen.

Der ganze Rücken beginnt zu kribbeln und es entsteht eine wohlige Wärme. Ich verwende die Matte jeden zweiten Tag für ca. 20 Minuten. Ideal um den Alltagsstress loszulassen, Rückenprobleme zu mildern und eine Podcastfolge zu hören. 

Reiskissen Skoliose Netwerk Österreich SNÖKI

Reiskissen für die Skoliose Therapie

Bei der Physiotherapie nach Katharina Schroth benötigt man einige Hilfsmittel – essentiell sind die Reiskissen zur Unterlagerung.
Oft wird dafür ein Waschlappen mit Reis gefüllt und zugenäht.
Das sieht etwas unschön aus, fühlt sich auf der Haut manchmal kratzig an und ist auf Dauer auch nicht hygienisch.

Das Skoliosenetzwerk Österreich bietet selbst genähte Reiskissen aus Stoffresten an. Dabei besteht jedes Kissen aus einem Innenkissen und einem waschbaren Überzug.

Somit sehen die Kissen nicht nur stylisch aus, sie sind zudem hygienisch und der Umwelt haben wir auch geholfen. Versandt wird nach Österreich, Deutschland und in die Schweiz! Toll!